Ein Ferienhaus in Thailand mieten?

Ferienhaus auf Koh Samui

Ferienhaus auf Koh Samui

Haben Sie sich schon einmal überlegt auf einer Thailand-Reise statt in einem Hotel zum übernachten lieber ein Ferienhaus zu mieten? Ein Ferienhaus in Thailand mieten ist oft um einiges günstiger als ein Hotel. Doch ist das wirklich immer sinnvoll?

Reise-Asien.com hat die Vor- und Nachteile von Ferienhäusern und Verienwohnungen im Vergleich zu Hotels für euch gegenübergestellt.

Was spricht gegen eine Ferienwohnung?

Die meisten Bedenken liegen darin, dass man die meisten Ferienhäuser im Voraus bezahlen muss. Das ist aber heute gar nicht mehr so ein grosses Risiko. Mit sicheren Zahlungsmethoden können Sie bedenkenlose die Miete im Voraus bezahlen und wenn es ein Problem geben sollte, können Sie die Zahlung rückbuchen lassen.

Viele sind auch skeptisch wegen der Verpflegung. In einem Hotel bekommt man einen Frühstück und oft auch Mittag- und Abendessen. Mietet man einen Ferienwohnung muss man sich selbst darum kümmern. In Thailand ist das gar kein Problem. Ein Essen in einem durchschnittlichen Restaurant kostete gerade einmal 4 Euro.

Im Urlaub will man die schönsten Tage des Lebens geniessen. Zeit mit Aufräumen oder Putzen verbringen steht dabei absolut nicht auf dem Tagesplan. Darum bevorzugen manche Urlauber ein Hotel, wo täglich das Zimmer geputzt und gestaubsaugt wird.In vielen asiatischen Länder bieten die Vermieter einen Reinigungsservice inklusive an. Darum glauben wir, dass dieser Nachteil nicht so schwer wiegt.

Was spricht für ein Ferienhaus?

Penthouse Bangkok mieten

Ein Penthouse in Bankok

Ein klares Argument für eine Ferienwohnung ist der Preis. Besonders in Bangkok sind die Unterschiede enorm. Eine Ferienwohnung bekommt man schon für die Hälfte von einem Hotelzimmer, das meistens noch wesentlich kleiner ist. Ein schönes, grosszügiges Penthouse bekommt man in Bangkok bereits ab 30 Euro pro Nacht. Hinzukommt, dass man bei einer Ferienwohnung eine eigene Küche hat. Selbst wenn das Essen in den Restaurants in Bangkok vergleichsweise günstig ist, lässt sich immer noch einiges sparen, wenn man selber kocht oder zumindest das Frühstück selber macht – bei längeren Aufenthalten spürt man das umsomehr.

Eine weiteres Pro für ein Ferienhaus ist die Privatsphäre. Nicht jeder mag sich zum Frühstück schon anziehen und herrichten. Viele geniessen es, noch etwas leger den Tag zu beginnen. In einer eigenen Wohnung ist das kein Problem.

Zusammen mit Freunden eine Party Feiern oder gemütlich zusammensitzen ist im Hotel auch schwieriger. Ein Ferienhaus mit eigenem Garten, z.B. auf Koh Samui, bietet da die perfekte Gelegenheit.

Was besonders in Thailand noch für Ferienhäuser spricht, ist, dass es zahlreiche Anbieter gibt, die kostenlos ein Auto zum Bungalow dazugeben. Aber Achtung: Schäden am Fahrzeug sollten bei der Übernahme genau dokumentiert werden, damit man diese nicht am Ende euch anlastet.

Fazit

Wie wir gesehen haben, hat sowohl ein Hotel als auch eine Ferienwohnung Vor- und Nachteile. Schlussendlich muss jeder für sich entscheiden, was ihm wichtiger ist. Hoffentlich konnten wir euch mit diesem Artikel die Auswahl etwas erleichtern.

4 Comments
  1. Keine schlechte Idee mit dem Ferienhaus in Thailand. Das lohnt sich bestimmt, wenn man längere Zeit dort bleibt. Ob es wirklich günstiger ist hängt wahrscheinlich vom Anspruch ab, den man an die Urlaubsunterkunft hat. Ein Luxusresort ist auch in Thailand echt teuer, aber eine einfache Hütte direkt am Strand ist meistens ziemlich günstig auch für einen längeren Aufenthalt zu bekommen. Wo findet man denn gute Adressen, um eine Ferienwohnung in Thailand zu mieten?

  2. Man bekommt in Thailand schon für 4000 Bath ein Haus zu mieten. Über das Frühstück braucht man sich keine Sorgen machen, denn an jeder Ecke gibt es was zu Essen. In den größeren Supermärkten, gibt es Brot, Wurst Käse. Also keine Sorgen und genießt den Urlaub.

  3. Richtig gut. Solche Thema liebe ich. Die Seite rockt. Immer wieder besuchen. Viel Spaß. So sollte eine Webseite aussehen.

Comments are closed.